Bikepacking & Overnighter

CAADX-SORA-2017-1x9

Die Fahrrad-Diät – welche Rolle spielt Gewicht?

Nein, heute geht es nicht um’s abnehmen mit dem Fahrrad, sondern um Gewicht am und auf dem Fahrrad beziehungsweise um die Sinnhaftigkeit eines leichteren Fahrrades (um jeden Preis). Stark verkürzt kann man sagen es gibt zwei Faktoren die die Dinge maßgeblich beeinflussen: Die rotierende Masse Das Gesamtgewicht Die rotierende Masse Über kaum ein Thema wird …

Die Fahrrad-Diät – welche Rolle spielt Gewicht? Weiterlesen »

bikepacking-bike-schoenbuch-schaichhof-gatter

Das perfekte Low-Budget Bikepacking-Bike – Teil 5: Komplettierung & Probefahrt

Der finale Zusammenbau erfolgt mit weiteren Teilen: Gabel: Salsa Firestarter (Salsa) Sattel WTB Volt (Amazon) Sattelstütze Kalloy 27,2mm mit Reduzierhülse aus der Teilekiste Vorbau, Lenker, Spacer, Bremsen usw. vom alten Rad Steuersatz: billigster Ritchey Zero Stack (Amazon) Pedale: Wellgo MG-1 (Amazon) Zugverlegung: geschlossen Reifen: Continental X-King 2,4″ (Amazon) Schläuche: Schwalbe SV13 (Amazon) Gabel Salsa Firestarter …

Das perfekte Low-Budget Bikepacking-Bike – Teil 5: Komplettierung & Probefahrt Weiterlesen »

1x9-antrieb-schaltung-hinten-12-36-kassette

Das perfekte Low-Budget Bikepacking-Bike – Teil 4: 1×9 Antrieb

Kommen wir zum Antrieb. Für viele ist die Rohloff Speedhub das Nonplusultra in Punkto Wartungsarmut und Zuverlässigkeit. In seltenen Fällen kann es aber passieren, dass sie Zicken macht und dann braucht sie einen Service. Das ist in der Regel kein Problem und Rohloff hat auch eine sehr gute Servicepolitik. So hätten sie mir damals sogar …

Das perfekte Low-Budget Bikepacking-Bike – Teil 4: 1×9 Antrieb Weiterlesen »

laufradbau-29-shimano-hb-m756-speichen-einfaedeln

Das perfekte Low-Budget Bikepacking-Bike – Teil 3: Laufräder

Laufräder. Das perfekte Low-Budget Bikepacking-Bike braucht auch Laufräder. Bei 29ern gibt es ein Problem das mir unverständlich ist: es gibt fast nur 32 Loch Felgen und die wenigen 36 Loch Felgen die es gibt sind fast alle zu schmal oder dann eben zu teuer. Dabei würde 36 Loch gerade bei 29ern unendlich viel Sinn machen. …

Das perfekte Low-Budget Bikepacking-Bike – Teil 3: Laufräder Weiterlesen »

das-perfekte-bikepacking-bike-cube-ltd-2014-rahmen

Das perfekte Low-Budget Bikepacking-Bike – Teil 2: Der Rahmen – CUBE LTD 2014

Schaut man sich so in der Bikepacking-Welt um, dann fällt auf, dass es oft so eine Art Boutique-Ding ist. Vorwiegend kleine Firmen vertreiben exquisite Ausrüstung, wobei Rahmen und Kompletträder in der Regel aus Taiwan kommen, wie so ziemlich jeder hochwertige Serienrahmen. Dagegen spricht auch überhaupt nichts, die Taiwanesen haben den industriellen Rahmenbau perfektioniert und es …

Das perfekte Low-Budget Bikepacking-Bike – Teil 2: Der Rahmen – CUBE LTD 2014 Weiterlesen »

bikepacking-bike-schoenbuch-schaichhof-gatter

Das perfekte Bikepacking Bike – Teil 1: W-Fragen

Wer meine Posts der letzten Monate verfolgt hat, könnte den Eindruck gewonnen haben, dass ich bereits das perfekte Bikepacking Bike gefunden habe. Das Kona Wo ist auch erste Sahne – als jemand der 1,90 groß ist und bisher aus verschiedenen Gründen 26″ gefahren hat, bin bisher noch kein Rad gefahren das sich so »richtig« anfühlt, …

Das perfekte Bikepacking Bike – Teil 1: W-Fragen Weiterlesen »

Westweg per Fatbike, Teil 2 – von Hausach nach Triberg

Morgens ging’s mit dem Zug nach Hausach um die Tour fortzusetzen. Um mit der Bahn von Stuttgart nach Hausach zu kommen gibt es zwei Routen: Über Karlsruhe und Offenburg Via Freudenstadt Die Karlsruhe-Option hat großzügigere Umsteigezeiten, dafür ist der Bahnhof auch größer und die Umsteigewege dadurch länger. Auf der Freudenstadt-Route sind die Zeiten für den …

Westweg per Fatbike, Teil 2 – von Hausach nach Triberg Weiterlesen »

westweg-trail-zwischen-hornisgrinde-und-mummelsee

Westweg per Fatbike, Teil 1: Weil der Stadt – Pforzheim – Hausach

Eigentlich hatte ich ja eine große Sommertour geplant. Aber wie es immer so ist: man macht Pläne und dann kommt es doch anders. So musste ich den Start Woche um Woche verschieben, nur um das Vorhaben Westweg per Fatbike schließlich ganz aufzugeben. Als ich dann wider Erwarten doch etwas Zeit hatte, war die Frage: Wohin? …

Westweg per Fatbike, Teil 1: Weil der Stadt – Pforzheim – Hausach Weiterlesen »